Kleine Helden vermelden Rekordergebnis

Dank der riesigen Tombola, die grosszügig von der Telgter Kaufmannschaft gefördert wurde und mehreren Geldspenden können wir in diesem Jahr das "Kleine Helden - große Taten" Turnier mit einem Rekordgewinn abschliessen.

Den Erlös vom Turnierwochenende, inklusive erhaltener Spenden, teilen wir in diesem Jahr an die Vereine "Kinderkrebshilfe Münster" und "Sternenland" auf.
Zusätzlich bekommt das Jugendrotkreuz Telgte eine Spende von 500 Euro.

Vertreter der "Kleinen Helden" waren nun zu Besuch in der Uni-Klinik in Münster und bekamen von Jan Schneider, dem ersten Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe, einen ausführlichen Überblick über deren Arbeit.

Speziell für das Projekt, die Finanzierung von Spielzeug und Mobiliar für ein zu renovierenden Kinderspielzimmer, übergab der Vorstand des Vereins "Kleine Helden Telgte" 5185 Euro an Herrn Jan Schneider.